Über uns

Die idyllische Alp im Berner Oberland an der Wand – ein Bild, das längst nicht mehr gefällt. Eine Ansicht des Niesens, die im Estrich verstaubt. Oder eine Sammlung an Thuner Originalbildern, die im Keller auf die Wiederentdeckung wartet. Oder aktuelle Kunst von Berner Oberländer Kunstschaffenden. Dies und vieles mehr soll den Weg in die Kunstgalerie Hodler finden und von dort zu neuen Besitzern und Besitzerinnen.‎ 

Bereits über 600 Werke eingeliefert, über 250 davon verkauft, über 170 verschiedene Künstler.

Die Idee

Die Atelier & Kunstgalerie Hodler GmbH und die Weber Verlag AG pflegen seit vielen Jahren eine gute und freundschaftliche Zusammenarbeit. Diese Zusammenarbeit wurde mit der erfolgreichen Ausstellung im Dezember 2020 mit den Werken von Bendicht Friedli vertieft und anlässlich der Planung dieser Ausstellung schlug Annette Weber-Hadorn dem Ehepaar Hodler vor, den Kunstmarkt BeO auf Herbst 2020 ins Leben zu rufen. Markus und Ursula Hodler vertieften die Idee und erstellten zusammen mit Annette Weber-Hadorn das Konzept.